Petra Grimm-Benne
Sie befinden sich hier: Person

Über mich

Ohne meine Familie wäre Politik für mich nicht möglich

1962 wurde ich in Wuppertal geboren, bin verheiratet und habe zwei Kinder. Nach Schule und Studium zog ich 1991 nach Schönebeck und arbeitete zunächst als Rechtsamtsleiterin des Landkreises Schönebeck. Inzwischen bin ich Rechtsanwältin und Fachanwältin für Verwaltungsrecht. Seitdem ich Landtagsabgeordnete bin, lasse ich diese Tätigkeit allerdings ruhen.

In die SPD trat ich 1988 ein. Sie verkörpert für mich die untrennbare Verbindung von Fortschritt mit sozialer Gerechtigkeit. Sozialpolitik – insbesonder Kinder- und Jugendpolitik – liegt mir besonders am Herzen. Deshalb habe ich mich aktiv für das Volksbegehren für ein kinder- und jugendfreundliches Sachsen-Anhalt eingesetzt, um jedem Kind gerechte Zukunftschancen zu eröffnen.

Nach vielen Jahren als Abgeordnete und parlamentarische Geschäftsführerin in der SPD-Landtagsfraktion wurde ich im April 2016 als Ministerin für Arbeit, Soziales und Integration in die Landesregierung Sachsen-Anhalts berufen.

Neben der Arbeit in der Landesregierung bin ich aber auch leidenschaftliche Kommunalpolitikerin im Schönebecker Stadtrat und Kreistag und engagiere mich als Vorsitzende des Fördervereins der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie.

Neben meinem Hobby Familie, gehe ich gerne Walken und betätige mich im Garten.

Suchen Sie etwas?

SPD Sachsen-Anhalt

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt